Wie würdet ihr vorgehen?

Fragen und Antworten zu Pflanzen im und am Teich

Moderatoren: Fischpaule, Syntac

Antworten
wallo
Beiträge: 787
Registriert: 28.10.2012 19:50
Wohnort: ....

Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von wallo » 23.07.2015 15:02

Hallo,

es handelt sich um einen Teich, der ca. 2500m2 groß ist und rund 1,5m bei vollstau tief ist. Momentan befindet sich rund 20 - 50 cm Wasser im Teich. Wie würdet ihr vorgehen mit möglichst wenig arbeit?

danke

Mario
Dateianhänge
1.JPG
1.JPG (142.85 KiB) 3861 mal betrachtet

Elmar
Beiträge: 1530
Registriert: 07.01.2013 17:14

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von Elmar » 23.07.2015 17:49

Servus Mario,

ganz ehrlich: Bei der Hitze - gar nichts (fische hast keine drinn oder?). Im Spätsommer das Ding erst mal ablassen. Im Herbst dann einmal mit der Sense durch, das Zeug rausräumen und nächstes Jahr dann starken K2 Besatz.

Grüße, Elmar

wallo
Beiträge: 787
Registriert: 28.10.2012 19:50
Wohnort: ....

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von wallo » 23.07.2015 19:07

Hi Elmar,

danke! Gestern habe ich noch paar Fische gesehen, habe aber keine ahnung was drin ist. Bis dato bin ich davon ausgegangen, dass er leer ist. Bild

Ich hatte es ähnlich vor, nur dass ich Graskarpfen besetzt hätte, die ich ende nächsten jahres wieder entnommen hätte.

Danke

mario

Benutzeravatar
Gü.a.Pa.
Beiträge: 7446
Registriert: 14.09.2008 18:05
Wohnort: Franken-Aischgrund

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von Gü.a.Pa. » 23.07.2015 19:20

Was sind das im Hintergrund für Pflanzen ? Schlecht zu Erkennen.

Ich glaube nicht das das Graskarpfen fressen ! Wenn doch würden sie den Teich zusätzlich stark Düngen!

Ich würde mich da "Elmar" anschließen!
Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quelle versiegt ist.

In eines jeden Fischers Herz muss stehen, " Sei nicht nur Fischer,
sei auch Heger, zum Wohl der edlen Schuppenträger ! "

wallo
Beiträge: 787
Registriert: 28.10.2012 19:50
Wohnort: ....

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von wallo » 23.07.2015 19:33

hi,

meinst du die pflanzen im teich oder die uferbepflanzung?

Leider sind die anderen Bilder alle nichts geworden. Werde nächste Woche nochmals Bilder machen in der Hoffnung, dass sie besser werden.

mario

wallo
Beiträge: 787
Registriert: 28.10.2012 19:50
Wohnort: ....

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von wallo » 23.07.2015 19:38

achso, könnte den Teich auch jetzt noch ablassen, sobald ich das loch im damm gefunden habe. ...

Benutzeravatar
Gü.a.Pa.
Beiträge: 7446
Registriert: 14.09.2008 18:05
Wohnort: Franken-Aischgrund

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von Gü.a.Pa. » 23.07.2015 20:26

Im Vordergrund das ist Schilf müsste Ufer sein!

Würde das Wasser nicht ablassen , sonnst wachsen die Pflanzen noch mehr!
Erst im Spätherbst wie "Elmar" schreibt.
Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quelle versiegt ist.

In eines jeden Fischers Herz muss stehen, " Sei nicht nur Fischer,
sei auch Heger, zum Wohl der edlen Schuppenträger ! "

Benutzeravatar
Syntac
Site Admin
Beiträge: 4660
Registriert: 06.09.2008 21:03
Wohnort: Berg bei Neumarkt

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von Syntac » 24.07.2015 12:32

Schaut mir aus wie Schachtelhalm. Den shice hab ich auch in einem Teich! Ganz übel! Im Herbst absensen, dann aufstauen damit das Wasser in die Halme läuft. Mit Glück verfaults.

Elmar
Beiträge: 1530
Registriert: 07.01.2013 17:14

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von Elmar » 25.07.2015 01:14

Servus,

sehe es so wie Günther: Ob die Graser das fressen?

Ich habe im Angelweiher zur Bekämpfung des krausen Laichkrauts einen sehr starken Graskarpfenbesatz.

Stehen die Schachtelhalme juckt es die Graser gar nicht. Ist interessant da der Weiher zur Zeit ja komplett kahl ist (krauses Laichkraut ist ja vor ´ner Weile gestorben). Die Graser fressen sämtliche Uferpflanzen die sie erwischen.

Was mir aber aufgefallen ist: Sobald die Schachtelhame umgefallen sind (bei der Karpfenlaich + nach dem mähen) haben sie es (wenn auch mit Widerwillen) genommen.

Grüße, Elmar

Benutzeravatar
TG-Fisch68
Beiträge: 448
Registriert: 27.11.2013 19:56
Wohnort: Mittelsachsen 04703

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von TG-Fisch68 » 25.07.2015 21:47

Vielleicht noch einen Schluck Wasser mehr anstauen und dann die Stahlseilmethode oder weiter ablassen und Schafe rein. Nachteil bei Schafen ist das alles was vorne reingeht hinten wieder rauskommt...-als recht perfekter Dünger. Der eine Fischereibetrieb hier in der Nähe wollte mal das ausmähen der Gräben sparen also hat ein Schäfer paar Schafe vorbeigebracht und die nötige Umzäunung. Hat eigentlich funktioniert ausser das danach das Kraut umso schneller wuchs und die Schafe massive Probleme mit den Hufen bekamen...
Bei der Seilmethode hast Du noch einen Vorteil das Du wenigstens ein paar von den Wurzeln gleich mit rausziehst.
Gruss Thomas

wallo
Beiträge: 787
Registriert: 28.10.2012 19:50
Wohnort: ....

Re: Wie würdet ihr vorgehen?

Beitrag von wallo » 26.07.2015 19:49

Hi,

danke für eure Meinung.

Ich werde am Mittwoch mal bessere bilder machen und einstellen.
Die Stahlseilmethode ist natürlich interessant.

Danke

mario

Antworten