Round up gegen pflanzen im teich?

Fragen und Antworten zu Pflanzen im und am Teich

Moderatoren: Syntac, Fischpaule

Antworten
floh88
Beiträge: 147
Registriert: 12.01.2013 20:27
Wohnort: Bayern

Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von floh88 » 20.01.2014 19:07

Hallo
Ich habe nach wie vor das Problem das 3 meiner Teiche mit Gras bewachsen sind
egal was ich mach das Schei* zeug kommt immer wider durch
jetzt bin ich auf Round up gestoßen es soll ja ein Unkraut und Rasen vernichter sein,
auch für Gemüsegarten geeignet und dort soll man nach 3wochen auch wider anpflanzen können
also sollte das doch im Teich genau so funktionieren
Was meint ihr dazu??

Benutzeravatar
Gü.a.Pa.
Beiträge: 7319
Registriert: 14.09.2008 18:05
Wohnort: Franken-Aischgrund

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von Gü.a.Pa. » 20.01.2014 19:54

Soviel ich weis ist das Fischgiftig !

Würde ich nicht verwenden!
Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quelle versiegt ist.
Fleisch setzt Fleisch an, Fisch aber ernährt dich.

floh88
Beiträge: 147
Registriert: 12.01.2013 20:27
Wohnort: Bayern

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von floh88 » 20.01.2014 20:19

dann könnte man doch kein Gemüse danach anpflanzen??
oder meinst das sich das zeug nicht nach ka 6wochen oder noch länger abbaut

archis
Beiträge: 79
Registriert: 30.08.2013 19:25

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von archis » 20.01.2014 21:52

ich selber habe auch mit Round up meine pflanzen vernichtet die fische würde ich aber im teich nicht lassen ich würde sie machen.
ich habe dann nach etwa 8 wochen fische eingesetzt und es gab keine probleme .
ich habe Graskarpfen eingesetzt die haben das noch grüne gras bzw bei mir wahren es so Binsen auch gefressen und das ohne probleme.
das Round up wirkt über die Blätter in die wurzeln , so das diese absterben und keine neuen triebe nach kommen, wen du das zeug spritzt dann solltest du aufpassen das du nur die blätter erwischst und nicht zu viel ins wasser kommt, ich würde es auch nur spritzen wen das wasser ablaufen kann.
ich hoffe es hilft dir, ich habe schon öffters mit dem gearbeitet nicht nur bei mir am teich.

floh88
Beiträge: 147
Registriert: 12.01.2013 20:27
Wohnort: Bayern

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von floh88 » 20.01.2014 22:18

das ist normales gras bei mir im Teich...und paar binsen
meine Teiche sind schon seit 2monaten leer...
wie soll ich das am effektivsten anwenden? und wielange sollte der Teich leer sein ?

Benutzeravatar
Krebszüchter
Beiträge: 31
Registriert: 15.01.2014 14:10
Wohnort: Mittelfranken

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von Krebszüchter » 20.01.2014 23:07

Round up würde ich nicht nehmen.
Hab einmal nen Bericht im TV gesehen da hat ein Landwirt anstatt zu Pflügen immer Round up gespritzt. Danach waren die Bäche nicht mehr brauchbar.
In Deutschland müssen mit dem Mittel gewisse Abstände zu Gewässern eingehalten werden! Dann würde ich es auf keinen Fall in meinem Teich spritzen, egal wie lange ich warte.

Außerdem ist der Hersteller von Round up die Firma Monsanto meiner Meinung nach ein Konzern der vor allem in Osteuropa äußerst zwielichtige Geschäfte macht.

Grüße Lutz

Benutzeravatar
Ossipeter
Beiträge: 1717
Registriert: 09.09.2008 10:37
Wohnort: Lehrberg

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von Ossipeter » 22.01.2014 00:36

Für Privatpersonen ist die Benutzung in Deutschland inzwischen soweit ich weiß verboten worden!

floh88
Beiträge: 147
Registriert: 12.01.2013 20:27
Wohnort: Bayern

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von floh88 » 22.01.2014 12:16

Verboten kann es nicht sein da man es überall Frei kaufen kann

Benutzeravatar
Leini
Beiträge: 720
Registriert: 28.07.2011 20:13
Wohnort: Peiting

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von Leini » 22.01.2014 12:23

Das allein ist kein Kriterium, Malachit z.B. gibt es auch noch zu kaufen!

Schill
Beiträge: 566
Registriert: 16.01.2011 20:16
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von Schill » 22.01.2014 18:00

Schau mal hier unter Hobbygärtner:


http://de.wikipedia.org/wiki/Roundup

Wenn der Artikel stimmt, dann ist die Anwendung in oder an oberirdischen Gewässern verboten.
Oder Geldbuße bis zu 50.000 €.

Benutzeravatar
Goldschleie
Beiträge: 187
Registriert: 01.08.2013 11:07
Wohnort: Region Hannover

Re: Round up gegen pflanzen im teich?

Beitrag von Goldschleie » 27.01.2014 12:57

ich habe die landwirtschaftliche Version von Glyphosat und da steht extra drauf das es Fischsterben verursacht sollte es in Gewässer gelangen.
Deshalb darf es auch nicht auf Wegen verwendet werden weil es dort durch Regen weggespült werden könnte. Es sind Mindestabstände zu Gewässern einzuhalten. Das wird meistens schon schwierig bei uns.
Außerdem sollte man seine Familienplanung auch besser schon abgeschlossen haben wenn man im großen Stil damit umgeht. Bild
http://forchheim.bund-naturschutz.de/fi ... phosat.pdf

Antworten