Was ist das?!?

Fragen und Antworten zu Pflanzen im und am Teich

Moderatoren: Fischpaule, Syntac

Antworten
Benutzeravatar
Toyo
Beiträge: 2269
Registriert: 26.09.2008 09:29
Wohnort: Auerbach i.d.OPf.
Kontaktdaten:

Was ist das?!?

Beitrag von Toyo » 06.09.2010 10:36

Servus!

In meinen Forellenteichen wuchert eine Pflanze, die ich nicht zuordnen kann.
Meine Fragen:
Was ist das für ein Gewächs; und wie werde ich sie wieder los?
Reicht da ausfrieren über Winter?

Ich befürchte nämlich, dass das ein Überbleibsel des Vorpächters ist. Der hatte ne Zoohandlung, die Pleite ging und dann hat er allesmögliche in den Teich gesetzt!
Dateianhänge
DSC00968.jpg
DSC00968.jpg (41.67 KiB) 4458 mal betrachtet

Woben
Beiträge: 608
Registriert: 27.11.2009 19:00
Wohnort: 32120

Beitrag von Woben » 06.09.2010 11:12

Die ist gut - die sorgt für Sauerstoff und sollte den Winter überleben. Irgendwas mit Stern^^

Woben
Beiträge: 608
Registriert: 27.11.2009 19:00
Wohnort: 32120

Beitrag von Woben » 06.09.2010 11:13


Benutzeravatar
Toyo
Beiträge: 2269
Registriert: 26.09.2008 09:29
Wohnort: Auerbach i.d.OPf.
Kontaktdaten:

Beitrag von Toyo » 07.09.2010 08:37

Das kommt ungefähr hin. Sieht zumindest sehr sternförmig aus. Habe gestern noch mehr Bilder gemacht....finde nur gerade mein Handy nicht...

Benutzeravatar
Toyo
Beiträge: 2269
Registriert: 26.09.2008 09:29
Wohnort: Auerbach i.d.OPf.
Kontaktdaten:

Beitrag von Toyo » 07.09.2010 21:42

hier neuere Bilder
Dateianhänge
DSC00996.jpg
DSC00996.jpg (80.31 KiB) 4416 mal betrachtet
DSC00997.jpg
DSC00997.jpg (72.74 KiB) 4416 mal betrachtet

Benutzeravatar
Gü.a.Pa.
Beiträge: 7641
Registriert: 14.09.2008 18:05
Wohnort: Franken-Aischgrund

Beitrag von Gü.a.Pa. » 08.09.2010 17:44

Nach dem ersten Bild ist es auf jeden Fall der Wasserstern.

Vom Wasserstern gibt es verschiedene Arten.

Der Wasserstern benötigt eine Wassergüteklasse 1,0-2,0.
Ist das Gewässer Verschmutz verschwindet der Wasserstern.

Im Winter zählt er bei geschlossener Eisdecke (ohne Schneebedeckung) bei geringen Lichtanteil zu den seltenen Sauerstoffspendern und gibt dabei noch so viel ab, daß die Fische im Winterlager überleben können. Ebenso dient er als Unterschlupf für die Fische und den Fischnährtieren, die sich zwischen den Blättern aufhalten.

Also nicht alle Pflanzen entfernen!
Wir werden das Wasser erst missen, wenn die Quelle versiegt ist.

In eines jeden Fischers Herz muss stehen, " Sei nicht nur Fischer,
sei auch Heger, zum Wohl der edlen Schuppenträger ! "

Woben
Beiträge: 608
Registriert: 27.11.2009 19:00
Wohnort: 32120

Beitrag von Woben » 08.09.2010 18:23

wie gesagt - Super Pflanze ;)

Benutzeravatar
Toyo
Beiträge: 2269
Registriert: 26.09.2008 09:29
Wohnort: Auerbach i.d.OPf.
Kontaktdaten:

Beitrag von Toyo » 08.09.2010 22:33

Aha, klasse! Danke!

Allerdings werde ich den Wasserstern dennoch weitestgehend aus meinen Forellenteichen verbannen; zum einen liegen die Teiche im Winter still und zum anderen nimmt der meinen Fischen den Platz weg. Aber im besetzten Karpfenteich kann er bleiben.

Danke euch!

Antworten